Ein neues Jahr mit vielen Änderungen

Ruhig ist es geworden und die Weihnachtszeit ist war besinnlich, doch nun ist ein neues Jahr angebrochen und auch bei Aqua-Grow geht es wieder weiter.

Also was gibt es zu berichten? Zum einen erstmal die ganzen schlechten Nachrichten: Sämtliche Eigenentwicklungen sind in den letzten Monaten eingestellt wurden. Dies hat Private Gründe und soll hier nix zur Sache tun. Es werden/wurden aber noch ein letztes mal alle Quellcodes und anderes veröffentlicht und damit die Gruft geschlossen.
Es gibt aber auch positives zu berichten: Ein neues Projekt wurde ins leben gerufen:
Der DIY Mini-Controller. Doch was verbirgt sich dahinter? Nun, eigentlich ist es nix anderes als der Minimalistik Controller. Doch wird die Hardware um gestellt damit JEDER sich die Bauteile unabhängig von mir kaufen kann. Der Grund dafür ist einfach: Auf diesem Weg umgehe Ich das Problem der Controller Beschaffung und selbst wenn Ich nicht liefern kann/könnte ist es möglich einen Controller selbst an zu schaffen.
In diesem Zuge wird auch die gesamte Software nochmal umgebaut und kompatibel gemacht. Es gibt zudem eine einfachere Konfiguration und andere Lösungsansätze. Das ganze Projekt wird dabei in 3(-4) Schritte unterteilt:

  1. Aufbau eines Grundsystems mit passenden Komponenten und gutem Code.
  2. Auslagern aller Einstellungen in Controller EEPROM. Das macht zwar erstmal keinen Unterschied, dient aber dazu das man Einstellungen über Serial Monitor ändern kann anstelle vom Statischen Code.
  3. Schaffung einer neuen PC Software um die Arduino IDE zu umgehen (hierbei kommt dann der EEPROM zum zuge)
  4. (Optional) Neu schreiben des gesamten Codes um dies flexibler und Objekt orientiert zu gestallten. Hierdurch soll erreicht werden das z.b. eine Dosiersteuerung nicht zwangsläufig ist oder andere Bausteine wie PH hinzu kommen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.